Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim

Site name

Newsletter Jahresende 2018

Liebe Theaterfreundinnen, liebe Theaterfreunde,

wie in der Dezember Aussendung angekündigt, werden wir aus Ersparnisgründen ab Januar diesen Jahres unsere Aussendungen auf einen vierteljährlichen Turnus umstellen. Diese Maßnahme ist leider unumgänglich, da wir sonst unseren Kostenrahmen nicht mehr einhalten und die Unterstützung unseres Nationaltheaters im bisherigen Umfang nicht mehr aufrechterhalten können. Die Zusendung der Mitgliedsausweise sowie die Einladung zur Mitgliederversammlung erfolgt, soweit nicht per E-Mail möglich, mit separater Post.

 


 
Unsere Begegnungen in den Monaten Januar bis April 2019

Begegnung am 30. Januar 2019 um 20.00 Uhr im Theatercafé
Eintritt frei für Mitglieder - NThusiasten - Fördermitglieder der
Musikalischen Akademie / Nicht-Mitglieder zahlen 10€


Drei Schauspielerinnen berichten aus ihrer Arbeit
Ragna Pitoll, die wir seit vielen Jahren kennen und schätzen, wird im Gespräch mit den neuen Ensemblemitgliedern Maria Munkert und Sophie Arbeiter über ihre Arbeit und ihre Erfahrungen berichten. Maria Munkert war zuvor am Theater in Bonn und am Staatstheater Kassel engagiert. Sophie Arbeiter studierte an der Züricher Hochschule der Künste und war in verschiedenen Gastengagements eingesetzt. Ihre Verpflichtung an das NTM ist ihr erstes Festengagement. Wir sind sehr gespannt auf den Dialog mit den neuen Ensemblemitgliedern, die im Prinzip drei Generationen repräsentieren. Der Abend wird moderiert von Christian Holtzhauer.

 

Begegnung am 27. Februar mit dem Jungen Nationaltheater
um 18.00 Uhr

Eintritt frei für Mitglieder - NThusiasten - Fördermitglieder
der Musikalischen Akademie / Nicht-Mitglieder zahlen 10€
 
18.00 Uhr Begrüßungssekt und kleine Einführung
18.30 Uhr Die Regeln des Sommers
Danach Gespräch mit dem Team


Sommer. Hitze. Freiheit. Eis. Und Erfahrungen, die man nicht vergisst, die einem in Erinnerung bleiben. So erinnern auch die beiden Jungen aus Shaun Tans Bilderbuch den letzten Sommer, von dem sie bildreich erzählen. „Nie eine rote Socke auf der Wäscheleine hängen lassen.“ Oder auch: „Nie auf einer Party die letzte Olive essen.“
Spielerisch erleben die beiden Jungen, was alles passiert, wenn sie sich nicht an die skurrilen Regeln halten. Mit bunten Kostümen, akustischen Requisiten und viel Bewegungen bringt die preisgekrönte Regisseurin Hannah Biedermann das Bilderbuch auf die Bühne. Die Geschichten, die dabei entstehen, ziehen Kinder und Erwachsene in den Bann und lassen die Welt mit all ihren Möglichkeiten lebendig werden.

 

Begegnung am 20. März um 20 Uhr im Theatercafe
Eintritt frei für Mitglieder - NThusiasten -Fördermitglieder der
Musikalischen Akademie / Nicht-Mitglieder zahlen 10€


Amelia Scicolone
Die Schweizerin Amelia Scicolone erhielt ihre Ausbildung in Basel. Sie besuchte Meisterkurse bei Anne Sofie Mutter und Veselina Kassarova. Nach dem Studium folgten Engagements an der Oper Genf und am Stadttheater in Klagenfurt. Seit der letzten Spielzeit ist die Sängerin Mitglied
des Ensembles des N TM . Sie war bisher unter anderem als Marzellina in Fidelio, als Paminain der Zauberflöte und als Zerlina in Don Giovanni zu sehen. Bei der Neuproduktion der Marienvesper verkörpert sie eine der wesentlichen Rollen. Die Veranstaltung wird moderiert durch Opernintendant Albrecht Puhlmann.
 



Neuanfang bei den NThusiasten
Markus Mertens, der die NThusiasten über lange Jahre geführt hat, hat nach 10 Jahren wegen anderweitiger Belastungen sein Amt abgegeben. Da wir diesen wichtigen Bestandteil unseres Vereins unbedingt weiterführen wollen, haben wir uns auf die Suche nach einem Nachfolger gemacht. Es ist uns gelungen, mit Herrn Titus Heyme einen jungen motivierten Theaterfreund zu finden, der bereit ist, die Aufgabe zu übernehmen.
Zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Frau Helen Heberer und Herrn Christian Haas werden wir einen Neuanfang starten. Sollten Sie in Ihrem Bekannten- oder Freundeskreis junge Theater-Interessierte kennen (unter 30 Jahren) würden wir uns freuen, wenn Sie sie auf die NThusiasten hinweisen würden. Kontakt über: titusheyme@live.de
 



Ansprechpartner für Mitglieder
Sollten im Zusammenhang mit der Umstellung der postalischen Zustellung Fragen auftreten, so steht Ihnen, wie bei allen anderen Fragen zum Verein, Frau Margoth Werner gerne unter der Telefon Nummer 0621/ 41 28 06 zur Verfügung.
 



MitarbeiterInnen für die Neuorganisation der Geschäftsstelle
der Freunde und Förderer des NTM dringend gesucht!


Unser Verein der „Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim“ ist dabei, seine Geschäftsstelle neu zu organisieren. Die vielfältigen Aufgaben für unseren Verein, einen der größten kulturellen Fördervereine Mannheims, wachsen auch mit der bevorstehenden Sanierung des Theaters und mit den Maßnahmen, mit denen unser Verein dieses große Projekt begleiten will.
Wir suchen für die beiden Bereiche Organisation und Buchhaltung zwei MitarbeiterInnen, denen wir für die Dauer von zunächst einem Jahr eine Stelle jeweils auf 450 Euro-Basis (40 Arbeitsstunden im Monat) anbieten. Im Bereich Organisation soll beispielsweise die Mitgliederverwaltung erledigt werden sowie die Koordination und Organisation der Geschäftsstelle als Schnittstelle zum Vorstand und zur Intendanz des Theaters erfolgen. Im Bereich Buchhaltung wird die Beitragsverwaltung die Hauptaufgabe sein.

Nähere Angaben zum Tätigkeitsbereich und zum Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Website: https://www.freunde-nationaltheater.de.

Unsere Frage und Bitte an Sie: Kennen Sie in Ihrem Bekanntenkreis eine Person, die sich für eine dieser beiden Stellen interessieren könnte? Oder trauen Sie selbst sich die Erledigung einer dieser Aufgaben zu?
Unser Verein und das Theater sind Ihnen für Ihre Unterstützung sehr dankbar.
Sie alle wissen, dass wir in der bevorstehenden Sanierungsphase jedwede Unterstützung der TheaterfreudInnen brauchen. Zögern Sie nicht, Ihre Kraft, Ihre Begeisterungsfähigkeit und Ihre Theaterliebe erneut für unser Theater einzusetzen!
Aussagefähige Bewerbungen werden erbeten unter Angabe des frühestmöglichen Arbeitsbeginns bis zum 14. Januar 2019 an den Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Achim Weizel per E-Mail unter theresa.willeke@mannheim.de.

 

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und herzliche Grüße,
Prof. Dr. Achim Weizel
1. Vorsitzender
Ulla Hofmann
Stellv. Vorsitzende
Helen Heberer
Stellv. Vorsitzende


 „BÜHNENLICHTER“ live oder über RNF - VIDEOPORTAL abrufbar!   

WEITERE INFORMATIONEN ZU VERANSTALTUNGEN IM NATIONALTHEATER MANNHEIM IM JANUAR 2019 FINDEN SIE UNTER FOLGENDEM LINK: Veranstaltungskalender

IHRE VORTEILE ALS MITGLIED:

  • 10 „Begegnungen“ pro Spielzeit –
    das Highlight in unserem Angebot!

     
  • KOOPERATION MIT DER MUSIKALISCHEN AKADEMIE DES NATIONALTHEATER-ORCHESTERS MANNHEIM E.V.
    Die Fördermitgliedschaft bei der Musikalischen Akademie erhalten unsere Mitglieder zum Jahresbeitrag von 40,- €
     
  • NEWSLETTER: Anmeldung nur persönlich über unsere Homepage: www.freunde-nationaltheater.de
     
  • Eine benutzerfreundliche und aktuelle Website und Facebook-Fanpage
    mit allen wichtigen Informationen über unseren Verein und das Theater.

Eine personenbezogene Mitgliedschaft kostet Sie nur 50 € im Jahr.

WIR SIND VORSTANDSMITGLIED in der Bundesvereinigung deutscher Musik- und Theater- Fördergesellschaften e.V. (MUTHEA). www.muthea.de

MUTHEA aktuell: Wir würden uns freuen, wenn Sie den Newsletter abonnieren!